Frontpage Frontpage von Welt der Biologie



Merkmale des Lebendigen
  • Stoffwechsel, Vererbung, Reizbarkeit usw.
  • ZellorganelleBau einer Zelle - Zellorganelle
  • Die Zelle unter dem Elektronenmikroskop - Zellkern, Plasma, Mitochondrien, endoplasmatisches Reticulum, Ribosomen usw.
  • AnaphaseDie Mitose (Zellteilung)
  • Die Phasen der Zellteilung: Die Zellteilung ist eine der grundlegenden Lebensvorgänge. Sie verläuft bei allen Lebewesen im Prinzip gleich. (Vergl. dazu auch die Meiose)
  • Die Meiose (Reduktiosteilung)
  • Die Phasen der Meiose. Die Meiose ist jene Form der Zellteilung, die zur Bildung der Fortpflanzungszellen (Gameten) führt.
  • Viren (1)
  • Ein Überblick über die wichtigsten und bekanntesten Viren. Viren sind genetische Piraten und Mörder. Sie haben keine eigene Fortpflanzung sondern lassen sich fortpflanzen. Sie bewohnen einen Schattenreich zwischen belebter und unbelebter Natur.
    Vermehrung, Herpesviren, Varicella-Zoster, Epstein-Barr.
  • Viren (2)
  • Ein Überblick über die wichtigsten und bekanntesten Viren. Viren sind genetische Piraten und Mörder. Sie haben keine eigene Fortpflanzung sondern lassen sich fortpflanzen. Sie bewohnen einen Schattenreich zwischen belebter und unbelebter Natur.
    DNA -Tumorviren, Influenza, Retro-Viren, Hepatitis.
  • Amöbe beim FressenUrtierchen
  • Die wichtigsten und bekanntesten tierischen Einzeller. Von der Einzelligkeit zur Vielzelligkeit.
    Amöben, Geißeltierchen (Euglena), Wimpertierchen (Paramaecium), Sporentierchen, Gonium, Eudorina, Volvox;
  • Cloning
  • Schülerreferat von Linda BREUSS über das Klonen (zweisprachig).
  • Nature Science online Bild der Wissenschaft

    Spektrum der Wissenschaft National Geographic Skeptiker


    European Schoolnet
    Deutscher Bildungsserver
    E-learning-Portal
    eSchola Austria