Palmitos Park auf Gran Canaria

Palmitos Park auf Gran Canaria.

Silvia Öller in Playa del ingles

Zunächst sollte man wissen, dass es sinnvoll ist, nicht ...

Gran Canaria im Februar

... im Hochsommer auf die Canarischen Inseln zu reisen. Die Bilder hier entstanden alle im Februar ab 2010. Im Februar hat es auf den Canaren zwischen 15 Grad (Pech gehabt) und 32 Grad (Glück gehabt). Jedenfalls schneit es nicht.

Der Palmitos Park liegt in einem schmalen Seitental in der Nähe von Playa del Ingles auf Gran Canaria. Er ist mit dem öffentlichen Bus, der in kurzen Abständen fährt, leicht zu erreichen.

Greifvogelshow

Der Höhepunkt der Shows sei gleich zu Beginn erwähnt. Es sind die Greifvögel.

 

Der große Star ist ...

Weißkopfadler

... das Wappentier der USA, der Weißkopfadler. Manchmal macht er mit, manchmal nicht. Wenn er sich aber zu den Zusehern herablässt, ist Staunen angesagt. Ein majestätisches Tier.

Erdmännchen  

Der Palmitos Park bietet auch Verhaltensforschung live. Wenn die Greifvögel starten, ist bei den Erdmännchen große Panik angesagt.

Afrikanischer Bussard

Ein weiterer Superstar der Greifvogelshow ist ein afrikanischer Bussard. Er stürzt aus mehreren hundert Metern wie ein Stein zu Boden und holt sich seine Beute. Beeindruckend!

 

Für Liebhaber von Pflanzen hat der Palmitos Park eine Reihe von Orchideen zu bieten. Hier zwei Beispiele.

Der Palmitos Park wurde 2007 ...

... durch ein Großfeuer, das auf der Insel wütete, ein Raub der Flammen. Viele Tiere verendeten. Die Vögel ließ man frei, viele von ihnen kehrten nach dem Wiederaufbau zurück.

Im Zuge der Renovierung nach 2007 wurde ein großes Delfinarium errichtet.

 

Delfinarien werden inzwischen ...

 

... kritisch betrachtet, aber im Palmitos Park, so wurde uns versichert, ...

... gehe es den Delfinen sehr gut.

 

Wasservögel ...

 

... kann man hier ...

... haut- und wassernah erleben.

In einer Großvoliere kann man Störche und andere große Vögel beobachten.

Emus kann man (sollte man aber nicht) streicheln.

Das Schmetterlingshaus ist genauso sehenswert wie ...

... die vielen Volieren mit ...

... interessanten und bunten Vögeln, die ...

... äußerst zutraulich sind. Im Bild mein liebenswerter Freund mit dem fehlenden Unterschnabel. Wir sind seit vielen Jahren gute Kumpels.

Den Abschluss des Rundganges bildet ein artenreiches Aquarium mit exotischen Tieren.

Palmitos Park kann allen Besuchern, auch Familien mit kleinen Kindern, empfohlen werden. Ein Besuch des Parks ist an Tagen, die nicht besonders heiß sind, angesagt.

Vorarlberger Bildungsserver