Übersicht

Schülerreferat "Tier der Woche"

Die Vierzehen-Landschildkröte

links

www.landschildkroete.net/
www.landschildkroeten.com/

Zum Referat von Pascal Kloser und Philipp Kalb

Zum Seitenanfang

Vierzehen-LandschildkröteWir begrüssen euch zu unserem Referat, bei dem wir die Landschildkröten vorstellen, im Besonderen aber

die Vierzehenschildkröte

Schildkröten erhielten ihren Namen nach dem Panzer, der ihren Rumpf umschließt und nur Kopf, Hals, Beine und Schwanz freigibt.

Schildkröten zählen zu den Reptilien und leben als wechselwarme Tiere hauptsächlich in den südlichen und tropischen Ländern dieser Erde.

Vierzehen-LandschildkröteBeliebte Schildkrötenarten sind: Die griechische Landschildkröte, die maurische Landschildkröte, Breitrandschildkröte, die Dosenschildkröte und eben die VIERZEHEN-LANDSCHILDKRÖTE.

Die VIERZEHEN-LANDSCHILDKRÖTE ist eine russische Landschildkröte und wird ca.20 cm gross. Sie lebt in Wüsten und Gebirgen Irans und Pakistans. Ihr natürlicher Lebensraum ist ein freies, karstiges Gelände auf trockenem Sand- und Lehmboden.
Hält man eine Schildkröte als Haustier, so sollte man darauf achten, dass sie es warm genug hat, sonst siechen sie dahin und sterben bald.
Die Vierzehenschildkröte gräbt bis zu 12 m lange Gänge unter der Erde, wo sie sich gerne versteckt, bzw. vor Hitze oder Kälte schützt. Sie lieben schräge Flächen zum Sonnen und klettern gerne über Hindernisse wie Steine und Erdhäufen.

Die Vierzehenschildkröte hat ein ausgeprägtes Riechvermögen, deshalb finden sie zielsicher zum Futterplatz. Sie ernähren sich von Gräsern, Kräutern, Blüten und Früchten. Zu der Lieblingsspeise zählen Löwenzahnblüten, Hibiskusblüten, Gänseblümchen und auch frischer Salat, Tomaten, Gurken und verschiedenem Gemüse.

Wenn die Tage länger werden (April, Mai) beginnt die Paarungszeit. Da die Schildkröten sehr gut riechen können, erkennen sie ihren Partner am Geruch. Bleibt das Weibchen jedoch nicht stehen, beisst das Männchen dem Weibchen in die Vorderbeine. Damit will er erreichen, dass das Weibchen anhält und sich hinlegt. Dann steigt das Männchen auf das Weibchen und sie vereinigen sich. Später legt das Weibchen Eier und vergräbt sie im Sand.
Nach ca. 30 Tagen befreien sich die Jungen selbst aus der Eierschale.

Landschildkröten halten Winterruhe ein. Im Herbst, wenn die Tage kühler werden, können die Schildkröten nicht genug Wärme im Körper speichern. Sie vergraben sich und ruhen für ca 4 Monate.

Die Besonderheit an der russischen Vierzehenschildkröte ist, dass diese auch im Sommer eine vierwöchige Ruhepause einhält und sie 4 Zehen besitzt.

Wir haben die Vierzehen-Landschildkröte als Tier der Woche genommen, weil wir sie gut kennen, viel über sie wissen und weil wir sie gerne mögen.

Schülerreferat von William Hörburger und Patrick Hutter, 2e Klasse, Bundesgymnasium Bregenz Blumenstraße,
Oktober 2002
Zum Seitenanfang

Vorarlberger Bildungsserver